/ 24 september 2020

ALFRED TALKE Logistic Services – Weltklasse Partner in Tankreinigung

TALKE

Die TALKE-Gruppe ist einer der führenden Chemielogistikdienstleister in der chemischen und petrochemischen Industrie. Das Unternehmen mit über 4.300 Mitarbeitern ist weltweit tätig, mit Aktivitäten in Amerika, Europa, den Golfstaaten und Asien. Darüber hinaus kümmert sich die TALKE-Gruppe um jedes Glied in der Lieferkette: von Transport, Lagerung und Beratung über den Bau von Logistikanlagen bis hin zur Reinigung von Tanks, Silos und Behältern.

Tankreinigung mit TALKE

Die regelmäßige Reinigung von Tanks, Silos und Behältern ist in der Petrochemie unerlässlich und unterliegt strengen Gesetzen, Richtlinien und Vorschriften. Es versteht sich von selbst, dass Qualität und Sicherheit für eine Organisation wie die TALKE-Gruppe von größter Bedeutung sind. Deshalb unterhält die Organisation eigene Tankreinigungsstandorte in Hürth, Stade, Saragossa und Dubai. Mit TRAVIS konnte die TALKE-Gruppe nun auch die Türen ihrer Tankreinigungsstandorte für Kollegen aus dieser Branche öffnen. TRAVIS-Kunden können ihre Tankreinigung einfach und schnell an einem unserer Standorte buchen, bezahlen und sind im Handumdrehen wieder unterwegs.

Tankcleaning

“An unserem Standort in Hürth reinigen wir heute durchschnittlich 90 Behälter pro Tag.”

 

Die TRAVIS-TALKE Partnerschaft

Sabrina Pospiech, Koordinatorin der TALKE-Reinigungsstationen, äußert sich sehr positiv über die Zusammenarbeit mit TRAVIS: „Durch die Anbindung an das TRAVIS-Netzwerk können Fahrerinnen und Fahrer aus ganz Europa unsere Tankreinigungsstandorte leicht finden. Dank der Anbindung sind auch eventuelle Sprachbarrieren zwischen unseren Mitarbeitern und ausländischen Fahrern praktisch beseitigt worden. Da die Reinigung im Voraus über TRAVIS gebucht wird, sind die Details der Arbeiten bereits vor Ankunft des Fahrers bekannt. Einmal am Standort angekommen, muss der Fahrer nur seinen Code vorzeigen.“

Mehr Kunden, finanzielle Sichterheit und weniger Ärger

„Auch Fahrer, die noch nicht Kunden von TRAVIS sind, können problemlos bei uns bezahlen”, so Pospiech. „Einerseits können mehr Fahrer zu uns finden, andererseits ermöglicht TRAVIS die Nutzung verschiedener Bezahlmöglichkeiten wie Hoyer-Card, Euro-Shell oder LogPay. Die Zahl der Kunden hat deutlich zugenommen. An unserem Standort in Hürth reinigen wir heute durchschnittlich 90 Behälter pro Tag. Darüber hinaus hat sich der Verwaltungsaufwand verringert, trotz der zunehmenden Reinigungsarbeiten. Dank TRAVIS erfolgt die Rechnungsstellung an unsere Kunden automatisch, Zahlungen sind immer innerhalb von 14 Tagen auf unserem Konto und wir haben eine umfassende Transaktionsübersicht in unserem persönlichen Dashboard. Wir schlagen also zwei Fliegen mit einer Klappe!“

Und nicht zuletzt

„Da die TALKE-Gruppe auch eigene Fahrer beschäftigt, wissen wir, wie wichtig es für den Fahrer ist, dass eine Fahrt reibungslos verläuft“, sagt Pospiech. „Wie bereits erwähnt, konnten wir uns an unseren Tankreinigungsstandorten selbst davon überzeugen, wie Sprachbarrieren und administrative Hürden zu einem weniger effizienten Service führen. Dank TRAVIS kann der Fahrer jederzeit problemlos an jedem angeschlossenen Servicestandort bezahlen, was die Fahrt komfortabler macht. Zudem muss der Fahrer nicht mehr selbst unbekanntes Terrain absuchen und kann jederzeit direkt zum Service-Standort fahren. Letztlich kommt dies der Sicherheit und Qualität der logistischen Dienstleistungen zugute.“

Ken jij iemand die dit zou moeten lezen?

Mail deze pagina bijvoorbeeld naar jouw collega's of andere geïnteresseerden!

Oder teilen über